Bildungsarena mit „40 Jahre Stillstand“?

Stillstand? Wie eine Umfrage in der NEUSTART SCHULE Community ergab, hemmen ideologische Grabenkämpfe und Reizthemen die Bildungsdiskussion. Dabei sei es viel wichtiger, ein gemeinsames Zielbild zu definieren, welchen Stellenwert die beste Bildung in Österreich bekommen sollte. „Bildung ist der Querschnitt durch beinahe alle politischen Themen, die Grundlage für eine funktionierende, demokratische, zukunftsfähige Gesellschaft und einen …

Die Plattform für neue Denker. Kapazunda.

Kapazunda. Der freie Zugang zu Bildung. Verschiedene Persönlichkeiten nehmen Stellung zu aktuellen Bildungsfragen. Themen, die videounterstützt angeboten werden, sind: Vernetztes Denken Glückliches Leben Wie Kinder heute wachsen Mut zum Leben Zündstoff Alphabet Schulen der Zukunft Humanität und Humor Utopie für Europa Ich war nie in einer Schule Vom Spinner zum Winner Potentialentfaltung an der Schule u.a.

Bildung zum 17.11. – ins Gespräche kommen

Mein persönliche BLOG-Countdown zur „GROSSEN BILDUNGSREFORM der BUNDESREGIERUNG“ (Ziel 17. November 2015). Der Begriff „Bildung“  enthält doch ein sehr schönes Wort „B I L D“. Welches BILD machen wir uns von der Bildung und daher auch von der Bildungsreform? Roland Fischer nennt dazu „Ins Gespräch kommen wichtigstes Bildungsziel“. Hier zum Nachlesen des Vortrags (Ausverhandeln von …

Bildung neu organisieren: Erwartungen an die Bundesregierung

Die österreichische Bundesregierung hat für 17. November 2015 Vorschläge für eine Reform der Schulorganisation in Österreich angekündigt. Bei der Veranstaltung „Schule neu starten“ haben Partner und Gäste von „Neustart Schule“ dazu die folgenden Erwartungen formuliert. Link: NEUSTART SCHULE Schule NEU denken Zentrale Ziele einer Neuorganisation Schulorganisation ist nicht Selbstzweck, sondern hat zu gewährleisten, dass schulische …

Neustart Schule fordert Bildungsrevolution

Die Veranstaltungsreihe “Bildungsarena” zeigt im Rahmen einer Podiumsdiskussion die gesellschaftspolitischen und volkswirtschaftlichen Konsequenzen der Missstände im österreichischen Bildungssystem auf und macht entsprechende Auswirkungen sichtbar. Die Einschränkungen geringer Kompetenzen würden sich auch in der hohen Arbeitslosenquote – österreichweit über zehn Prozent – widerspiegeln. Und tatsächlich könnten, laut einer WIFO-Studie, über eine Million Österreicherinnen und Österreicher kaum …